fbpx

EU-Roaming - das solltest Du unbedingt wissen!

Bewertungen
4.4/5

Um Dich endlich aufzuklären, worum es beim EU-Roaming geht. Haben wir für Dich den Artikel geschrieben. Hier werden Dir die wichtigsten Informationen geliefert. Punkte wie EU-Roaming Gebühren werden hier angesprochen.

In dem Inhaltsverzeichnis findest Du die folgenden Punkte vor. Such Dir den passenden Punkt aus, der Dich interessiert.

EU-Karte zu EU-Roaming

Inhalt

Wie kann ich sichergehen, dass mein Anbieter auch EU-Roaming in Großbritannien anbietet?

Bevor Du Deine Reise ins Vereinigte Königreich antrittst, solltest Du unbedingt wissen, welche Gebühren aufgrund des Brexits anfallen könnten. Eine klare Unsicherheit herrscht bei vielen Handynutzern, die Ihren nächsten Trip nach GB planen. Um Dich nicht auf die Folter zu spannen, starten wir direkt mal den wichtigsten Punkten.

Sicher gehen solltest Du erstmal, ob überhaupt Roaming fester Bestandteil Deines Vertrages ist. Grundsätzlich kann man sagen, dass alle Tarife, auch Prepaid oder Datenflats, mit internationalem Roaming ausgestattet sind.
Um hierbei auf Nummer sicher zu gehen, lohnt es sich auf jeden Fall immer ein Vertrag mit der Leistung zu beanspruchen. Um Deinen derzeitigen Vertrag auf Roaming zu prüfen, lassen sich folgende Punkte festhalten:

  • Wenn Du einen Handytarif bei einem großen Anbieter wie, Blau, PremiumSIM, winSIM, Klarmobil, Mobilcom-Debitel oder von den Netzanbietern Telekom, Vodafone, 1&1 und o2 haben solltest. Kannst Du auf jeden Fall damit rechnen das EU-Roaming mit inbegriffen ist.
  • Auch in Deinen Vertragsunterlagen solltest Du Deine Antwort auf Deine Frage bekommen. Falls Du Dir trotzdem unsicher bist, bleibt die letzte Wahl, der Anruf zum Anbieter noch übrig.

Falls Du Fragen haben solltest, kannst Du gerne unter dem Artikel ein Kommentar dalassen.

Rechtsgrundlage EU-Roaming in Großbritannien

Die Rechtslage, was das EU-Roaming in Großbritannien anbelangt, ist noch nicht geklärt. Für das Jahr 2022 besteht aber keine Sorge, dass von Telekom und Co. Roaming-Gebühren erhoben werden. Das versicherten sie mit einer klaren Antwort auf unsere Frage. 

Jedoch könnte im Verlaufe des Jahres eine Reglung für das Jahr 2023 gefällt werden. Ob Großbritannien im Roaming als Länderzone 1 gezählt wird, bleibt offen. Hier können wir selbst nur auf Spekulationen setzen. Wenn es dazu kommen sollte, dass das Vereinigte Königreich zu der Weltzone 2 dazu gezählt wird, werden auf jeden Fall Kosten bzw. Gebühren für das Nutzen von Mobilfunkleistungen in Anspruch genommen werden.

Wie lange kann ich EU-Roaming nutzen?

Roaming hat keine zeitliche Begrenzung, jedoch steht dem Provider/Anbieter die Möglichkeit offen, nach vier Monaten Gebühren zu berechnen.
Falls man einen Aufenthalt über einen längeren Zeitraum plant. Lohnt es sich oft im Aufenthaltsland eine Prepaid-Karte zu kaufen.
Vor allem sehr wichtig, wenn sich das Reiseziel nicht in der Europäischen Union befindet. Denn dann gilt natürlich kein EU-Roaming mehr.

Was ist EU-Roaming – und wie funktioniert es?

Um auch direkt die Frage zu klären, worum es beim Roaming geht, klären wir Dich auch noch kurz auf.

Als Roaming bezeichnet man Mobilfunk Aktivitäten, die über die Landesgrenzen hinausgehen. Sprich man führt ein Telefonat im Ausland.

Bis vor ein paar Jahren mussten man sich besonders in Acht nehmen, wenn man das Smartphone im Ausland nutzen wollte. Oftmals kam nach dem entspannten Urlaub eine hohe Rechnung vom Mobilfunkanbieter.
Durch das gesetzlich erlassene EU-Roaming gehören hohe Handyrechnungen, teilweise der Vergangenheit an. Jedoch sollte man sich immer einen Handyvertrag mit Roaming aussuchen. Man weiß nie, wohin es geht.

Welche Länder beinhalten EU-Roaming

Seit dem 15. Juni 2017 ist das Surfen, Telefonieren und SMS schreiben, in der EU kostenfrei möglich. Hohe Gebühren fallen somit nicht mehr an, wenn keine Sonderleistungen über den Mobilfunkanbieter in Anspruch genommen werden.
EU-Roaming, wie der Name schon sagt, gilt nur in EU-Staaten

Hier ein Überblick welche Länder dazu gehören:

Zone 1 EU-Länder

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern sowie im Europäischen Wirtschaftsraum (Island, Liechtenstein, Norwegen).

EU-Roaming in der Türkei

Die Türkei ist kein Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Somit gilt dort auch kein EU-Roaming.

Dort solltest Du auf keinen Fall Dein Handy benutzten bzw. Anrufe, SMS schreiben oder Surfen. Dadurch werden hohen Kosten auf Dich zukommen.

Falls Du vorhaben solltest in die Türkei zu reisen. Kannst Du bei Deinem Anbieter anfragen, ob es eine Roaming-Option für die Türkei gibt.

Falls das nicht zutreffen sein sollte, kannst Du Dir vor Ort eine Prepaid-Karte zulegen. Wenn, der Aufenthalt langandauernd ist.

Bei Fragen kannst Du auch gerne ein Kommentar dalassen. Unter dem Artikel findest Du die Kommentar-Funktion.

Wie aktiviere ich Roaming auf meinem Gerät?

Roaming lässt sich kurzerhand auf Deinem Smartphone einschalten.
Befolge die drei unten dargestellten Schritte auf Deine Apple oder Android-Gerät.

Android: Einstellungen> Drahtlos & Netzwerk > Mobile Netzwerke/ Mobilfunknetz > Datenroaming einschalten

Android Roaming aktivieren Schritt 1
Android Roaming aktivieren Schritt 2
Android Roaming aktivieren Schritt 3

Apple: Einstellungen> Mobilfunk > tippe auf ,,Mobiledaten´´ grüne Schaltfläche > tippe auf Datenoptionen >tippe auf Datenroaming, damit die Schaltfläche grün angezeigt wird.

Apple Roaming aktivieren Schritt 1
Apple Roaming aktivieren Schritt 2
Apple Roaming aktivieren Schritt 3

Roaming Gebühren bei den Top-5 Mobilfunkanbietern im Überblick

Du blickst nicht durch, was Dein Anbieter an Roaming Gebühren verlangt? Wer tut das schon!

Um Dir einen Vorteil zu verschaffen, haben wir für Dich uns die 5 beliebtesten Mobilfunkanbieter angeschaut, um herauszufinden, welche Kosten anfallen könnten. Vielleicht bist Du bei ein dieser Anbieter. Falls nicht kannst Du uns gerne schreiben und wir werden Dir weiterhelfen, wo Du die Kosten einsehen kannst.

Wichtig!

  • Telefonate aus Deutschland bzw. von deutschen Rufnummern ins Ausland dürfen maximal 19 Cent pro Minute kosten.
  • Das volle Datenvolumen kann unter Umständen im Ausland gedrosselt werden
  • Pro SMS zahlt man in ein EU-Land 6 Cent

o2 Roaming Gebühren

o2 Roaming Preise Zone 1 EU* Zone 2* Zone 3* Zone 4*
Datennutzung
Inlandspreis
0,23 € / MB
4,99 € / 50 MB
4,99 € / 50 MB
Anrufe nach Deutschland und in die gleiche Zone
Inlandspreis
0,54 € /Min.
1,49 € /Min.
2,49 € /Min.
SMS-Versand
Inlandspreis
0,39 € /SMS
0,39 € /SMS
0,39 € /SMS
Eingehender Anrufe
0,00 € /Min.
0,26 € /Min.
0,69 € /Min.
1,59 € /Min.
Quelle: o2 Ausland-Roaming

Datenpässe

Um Dich auf Deine Reise vorzubereiten, gehört auch die Auswahl des richtigen Roaming Paketes dazu.
Auch o2 bietet seinen Kunden eine Auswahl an zwei internationalen Roaming Optionen an.
Die sogenannten ,,International Pack 60 Minuten,, und ,,International Pack 120 Minuten,,.

International Pack 60 Minuten

4,99 / monatlich
  • Weltweit nach Deutschland telefonieren
  • 60 Freiminuten nach aufgebrauchten Minuten 0,09 € / Minute
  • Mit oder ohne Laufzeit (Laufzeit beträgt 24 Monate)

International Pack 120 Minuten

9,99 / monatlich
  • Weltweit nach Deutschland telefonieren
  • 120 Freiminuten nach aufgebrauchten Minuten 0,09 € / Minute
  • Mit oder ohne Laufzeit (Laufzeit beträgt 24 Monate)

Falls Du tatsächlich vorhast die Tarifoption zu wählen, vorausgesetzt Du bist Kunde von o2. Kannst Du auf der o2 Seite unter Roaming weitere Informationen Dir einholen. Bei weiteren Fragen kannst Du gerne unter dem Artikel ein Kommentar dalassen.

Telekom Roaming Gebühren

Telekom Roaming Zone 1 EU* Zone 2* Zone 3* Zone 4*
Datennutzung
Inlandspreis
n/a
n/a
n/a
Anrufe nach Deutschland und in die gleiche Zone
Inlandspreis
0,54 € /Min.
1,49 € /Min.
2,49 € /Min.
SMS-Versand
Inlandspreis
0,09 € /SMS
0,19 € /SMS
0,19 € /SMS
Eingehender Anrufe
0,22 € /Min.
1,99 € /Min.
1,99 € /Min.
1,99 € /Min.

Quelle: Telekom AG

Weltweite Datenpässe

Zum Vorteil für Dich bietet die Telekom, Datenpässe, die weltweit einsetzbar sind, an.
Wenn es in die USA und/oder Kanada geht, kann man die sogenannten DayFlat in Anspruch nehmen. Hierbei hat man unbegrenztes Datenvolumen und das Ganze kostet täglich 14,95 €.

Eine einfache, schnelle und günstigere Alternative, ist es sich vor Ort eine SIM-Karte zu kaufen. Prepaid-Karten kriegt man in jedem Supermarkt. Für einmalig 15 $ oder 20 $, lassen sie sich erwerben und stellt eine günstigere Variante da. Somit hast Du für Deinen Trip ausreichend Internet. 

Bei einem 14 Tage würdest Du von der Telekom DayFlat-Pass insgesamt 209,30 €. Ist schon ein teurer Spaß. Dann lieber 2-mal eine Prepaid Karte kaufen und deutlich mehr sparen.

Für Türkei Liebhaber gibt es von der Telekom auch einen sogenannten Tagespass. Die Kosten am Tag belaufen sich auf 9,95 €. Dazu erhält man 1 GB Datenvolumen. Die Internetverbindung wird nach einem Tag automatisch beendet.
Hierbei stellt sich die Frage, was ist, wenn das Volumen nicht aufgebraucht wurde, kriegt man das trotzdem gutgeschrieben?
Das nicht aufgebrauchte Datenvolumen kann erst mit der zu buchen eines weiteren Passes genutzt werden.

Vodafone Roaming Gebühren

Vodafone Roaming Zone 1 EU* Zone 2* Zone 3* Zone 4*
Datennutzung
Inlandspreis
0,58 € / 50 KB
0,94 € / 50 KB
1,18 € / 50 KB
Anrufe nach Deutschland und in die gleiche Zone
Inlandspreis
0,54 € /Min.
3,04 € /Min.
6,09 € /Min.
SMS-Versand
Inlandspreis
0,55 € /SMS
0,55 € /SMS
0,55 € /SMS
Eingehender Anrufe
1,21 € /Min.
1,73 € /Min.
1,82 € /Min.
1,82 € /Min.

Quelle: Vodafone

Ist Dein nächstes Reiseziel die Türkei, Schweiz, USA oder Kanada?

Damit Du sorgenfrei Deinen Mobilfunktarif auch im Ausland weiter nutzen kannst, ohne jegliche Gebühr zu zahlen. Solltest Du folgendes wissen. Durch den EasyTravel Tag von Vodafone, eine zu buchbare Option, die es Dir ermöglicht Dein Smartphone in eins von den obengenannten Staaten wie gewohnt zu nutzen.

Vorteile:

  • Du kannst Deinen Tarif ohne Probleme wie in Deutschland auch weiterhin nutzen
  •  Zahle nur dann, wenn Du Deinen Tarif auch benutzt
  • Keine Unkosten, durch die automatische Buchungsfunktion
  • 500 Minuten pro Tag (abgehende/ankommende Anrufe)
  • 500 SMS pro Tag
  • Datenvolumen hängt von Deinem Tarif ab

Die Kosten für den Pass belaufen sich auf 5,99 € täglich. Falls Du vorhast in der nächsten Zeit zu Reisen und es eins der folgenden Länder betrifft und Du Vodafone Kunde bist. Hast Du die Möglichkeit die Option zu beanspruchen. Bei Fragen kannst Du auch gerne uns kontaktieren, unten im Artikel findest Du die Kommentar-Funktion.

Klarmobil Roaming Gebühren

Klarmobil Roaming Zone 1 EU* Zone 2* Zone 3* Zone 4*
Datennutzung
Inlandspreis
0,49 € / 50 KB
0,79 € / 50 KB
0,79 € / 50 KB
Anrufe nach Deutschland und in die gleiche Zone
Inlandspreis
1,49 € /Min.
2,99 € /Min.
2,99 € /Min.
SMS-Versand
Inlandspreis
0,39 € /SMS
0,39 € /SMS
0,39 € /SMS
Eingehender Anrufe
Inlandspreis
1,73 € /Min.
1,82 € /Min.
1,82 € /Min.

Quelle: Klarmobil

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Mobilcom-Debitel Roaming Gebühren

Mobilcom-Debitel Roaming Zone 1 EU* Zone 2* Zone 3* Zone 4*
Datennutzung
Inlandspreis
0,49 € / 50 KB
0,79 € / 50 KB
0,99 € / 50 KB
Anrufe nach Deutschland und in die gleiche Zone
Inlandspreis
1,59 € /Min.
1,99 € /Min.
1,99 € /Min.
SMS-Versand
Inlandspreis
0,59 € /SMS
0,69 € /SMS
0,69 € /SMS
Eingehender Anrufe
1,21 € /Min.
1,73 € /Min.
1,82 € /Min.
1,82 € /Min.

Quelle: Mobilcom-debitel-Services-Roaming

Roaming-Pässe von Mobilcom-Debitel

Vor ab Mobilcom-Debitel stellt seine Verträge in vier verschiedenen Netzen, somit sind zu jedem Netz verschiedenen Angebote möglich.
Zum großen Vorteil als Reisender kann man auch bei Mobilcom-Debitel Datenpässe in Anspruch nehmen.
Hierbei kannst Du erstmal die Region Deines Reisezieles auswählen, in den vier regulierten Zonen.

Zum Beispiel kostet ein All-inclusive Pass 5,99 € im Monat. Wie gewohnt kannst Du innerhalb Aufenthaltslandes sorgenlos telefoniere, Surfen und SMS schreiben.

Folgende Konditionen sind festgelegt:

  1. Telefonieren und SMS schreiben auch an ausländische Rufnummern.
  2.  Kostenfrei in der gesamten Europäischen Union zu deutschen Rufnummern telefonieren und SMS schreiben.
  3. Wie gewohnt sorgenlos Surfen und das kostenfrei.

Der Pass ist nur für Kunden im Telekom-Netz verfügbar.

EU-Roaming Aldi Talk in der Übersicht

Mobilcom-Debitel Roaming Zone 1 EU* Zone 2* Zone 3* Zone 4*
Datennutzung
Inlandspreis
0,24 € / 1 MB
0,24 € / 1 MB
0,99 € / 1 MB
Anrufe nach Deutschland und in die gleiche Zone
Inlandspreis
0,11 € /Min.
0,99 € /Min.
0,99 € /Min.
SMS-Versand
Inlandspreis
0,39 € /SMS
0,39 € /SMS
0,39 € /SMS
Eingehender Anrufe
Inlandspreis
0,11 € /Min.
0,99 € /Min.
0,99 € /Min.

Quelle: Aldi-Talk-Roaming-Preisliste

Roaming-Pässe von Aldi Talk

Aldi bietet mit bei seinen Handytarifen auch Roaming an.
Auch wie Telekom und Co. kann an Optionen zum Roaming dazu wählen. Hierbei hat man die Auswahl zwischen drei Paketen:

1. EU-Sprach-Option 150
2. EU Internet-Option 500
3. Welt Internet-Option 50

Alle drei Optionen kosten in der Woche jeweils 4,99 € / 7 Tage.

EU-Sprach-Option 150

4,99 / monatlich
  • 150 Freiminuten
  • Gespräche können in der Zone 1 und Zone 2 kostenfrei geführt werden
  • Dazu zählen auch Großbritannien und die Schweiz

Welt Internet-Option 50

4,99 / monatlich
  • 50 MB Datenvolumen
  • Surfen in den 3 Ländergruppen (4 Zone ist ausgenommen)
  • Taktung 100 KB

EU Internet-Option 500

4,99 / monatlich
  • 500 MB Datenvolumen
  • Sorgenfrei Surfen in der Zone 1 und 2
  • Dazu zählen Großbritannien und die Schweiz

Länderzonen Roaming - Staaten in der Übersicht

Zone 2

Albanien, Andorra, Bosnien-Herzegowina, Färöer,
Isle of Man, Kanalinseln, Kosovo, Mazedonien, Monaco, Moldawien, Schweiz, Türkei,
Kanada und USA.

Zone 3

Restliche Länder.

Zone 4

Äquatorial Guinea, Antigua, Aserbaidschan, Bangladesch, Barbuda,
Benin, Brunei, Indonesien, Kambodscha, Kapverdische Inseln, Kenia, Kongo, Kuba,
Malediven, Mauritius, Mexiko, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Nicaragua,
Philippinen, Russland, Serbien, Simbabwe, Sri Lanka, Tadschikistan, Tansania,
Turkmenistan und Usbekistan.

Häufig gestellte Fragen zu EU-Roaming im Allgemeinen

Falls Du dich in einem EU-Staat wie die Niederlande oder Frankreich befindest und eine Person, die sich in Deutschland befindet, anrufst, gilt die EU-Roaming-Reglung. Falls das der fester Bestandteil Deines Vertrages ist, zahlst Du keine Gebühren.

Die Mobilfunkanbieter sind in jeder Hinsicht dazu verpflichten, eine Anfragestelle zum Thema Roaming anzubieten. Hierbei solltest Du den Kundenservice Deines jeweiligen Anbieters kontaktieren. Falls sich das nicht aufklären sollte, bleibt die Bundesnetzagentur, als Ansprechpartner übrig.

Der Anbieter hat die Möglichkeit das Datenvolumen, beim Grenzübertritt zu drosseln. Allerdings muss der Provider das klar kommunizieren, direkt beim Überschreiten der Landesgrenze. Hierbei muss auch das Verhältnis zwischen eigentlichen Datenvolumen und Roaming Datenvolumen stimmen.
Auch Datenvolumen lassen sich im Ausland dazu buchen. Die Grenze pro Gigabyte beträgt 3,00 € (inkl. MwSt.).

Ja, der Anbieter kann Leistungen in seiner Roaming-Option ausschließen. Oder auch ganz aus dem Vertrag herausnehmen. Hierbei sollte man unbedingt auf die Vertragskonditionen achten.
Falls EU-Roaming mit inbegriffen ist, heißt das nicht automatisch, dass die drei gängigen Leistungen, wie SMS schreiben, Telefonieren und Surfen, fester Bestandteil des Roamings sind.
Unter den Tarifdetails kann man die Leistungen vom Roaming finden.

Bei Roaming können viele Gebühren anfallen. Für das Telefonieren, Surfen und SMS schreiben. Beim Erreichen von ausländischen Rufnummern fallen auf jeden Fall Gebühren. Auch wenn man sich im Aufenthaltsland selbst befindet.
Kurze Faustformel:

  • Alle Anrufe und SMS, die an eine nicht deutsche Nummer gehen, sind nicht kostenfre
  • EU-Roaming gilt nur in EU-Staaten. (Ausnahmen Schweiz, Norwegen, Großbritannien ist Anbieter abhängig)
  • Surfen ist in EU-Staaten kostenfrei möglich, solang das vertraglich festgehalten ist.

Den Anbieter ist das selbst überlassen, ob sie Roaming als Bestandteil in ihren Verträgen fest verankern.
Bei den meisten ist das jedoch der Fall. Bei Discounter Handytarifen ist auf jeden Fall Vorsicht geboten. Am besten sprichst Du das mit dem Kundenservice ab, fall Du Dir unsicher bist.

Verpasse keine Sonderangebote
Trage Dich für den Deal-Alarm ein

Wir geben Deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Du kannst Dich jederzeit austragen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Welcher Handytarif passt zu mir - Mann mit Handy
Handy & Tarife

Welcher Handytarif passt zu mir?

Welcher Handytarif passt zu mir? Bereitet Dir diese Frage Kopfzerbrechen? Kein Problem dafür haben wir zu Deinem Vorteil, die Checkliste geschrieben. Damit Du in der Zukunft auch den passenden Tarif findest, der zu Deinem Verhalten passt.

Vor allem kannst Du dadurch eine Menge Geld sparen. So kannst Du übermäßig viel Leistung vermeiden. Denn mehr Datenvolumen, bedeutet auch höhere Kosten.

Weiterlesen »
Surfgeschwindigkeit Handy
Handy & Tarife

Surfgeschwindigkeit Handy

Wie oft hast Du Dir schon die Frage gestellt welche Internet-Geschwindigkeit sinnvoll ist? Um das Geheimnis zu lüften haben wir für Dich den Artikel geschrieben. Damit Dein nächster Handytarif genau die richtige Bandbreite enthält.

Weiterlesen »
EU-Karte zu EU-Roaming
Handy & Tarife

EU-Roaming

EU-Roaming – das solltest Du unbedingt wissen! Bewertungen  4.4/5 Um Dich endlich aufzuklären, worum es beim EU-Roaming geht. Haben wir für Dich den Artikel

Weiterlesen »
Neues Handy einrichten: Android-Smartphone
Handy & Tarife

Android-Smartphone einrichten

Neues Handy einrichten: So richtest Du Dein Android-Smartphone ohne Komplikationen ein. Bewertungen  4.4/5 Neues Android-Smartphone gekauft? Wie Du Deine Daten in kurzer Zeit. Vom

Weiterlesen »
Handyversicherung Titelbild
Handy & Tarife

Handyversicherung

Handyschutz für alle Fälle Bewertungen  4.4/5 Handyversicherung – so sicherst Du Dein Handy vor Schäden ab Um Dein Handy den größtmöglichen Schutz zu geben

Weiterlesen »
Mobiles bezahlen
Handy & Tarife

Mobile Payment

Mobile Payment Bewertungen  4.4/5 Mit dem Handy bezahlen Obwohl Karten im Handel längst akzeptiert sind, zögern viele Verbraucher hierzulande noch, ihr Smartphone oder ihre

Weiterlesen »

Deal Alarm

Komme günstigster weg indem Du zum richtigen Zeitpunkt zuschlägst

  • Brandneue Smartphones
  • Exklusive Sonderangebote
  • Top-Anbieter

Bitte bestätige Deine E-Mail-Adresse. Falls Du keine E-Mail bekommen hast, schau im Spam-Ordner nach.

Wir geben Deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Du kannst Dich jederzeit austragen.